It's all about Cryogenius.

Vakuum-isolierte Transferleitungen (VIP)

Vakuum-isolierte Transferleitungen – oder auch VIP, die von uns intern verwendete Abkürzung für „Vacuum Insulated Piping“ – sind die Grundlage unserer kryogenen Infrastrukturen  und insofern echte „VIPs“ in unserem Business. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um Transferleitungen für nahezu alle flüssigen Gase, welche mittels Hochvakuum und Strahlungsschirmen isoliert sind. Demaco produziert jährlich ca. 12 km solcher Transferleitungen, abhängig von Prozessleitung mit einem Durchmesser von DN10 bis 12“. Größere Durchmesser sind auch möglich.

Vakuum-isolierte Transferleitungen werden immer kundenspezifisch hergestellt, falls gewünscht sogar nach einer Ausmessung vor Ort unsererseits. Die von Demaco produzierten Leitungen werden vor Ort montiert, wobei der Kunde sich zwischen Schweißkupplungen und Johnston-Kupplungen entscheiden kann (siehe separate Produktbeschreibung). Für den Transport von CO2 und LNG wurde eine spezifische Variante von VIP entworfen.

 

VIP - Zeichnung

VIP – Zeichnung

Schweißkupplung - Zeichnung

Schweißkupplung – Zeichnung