It's all about Cryogenius.

Demaco Unterkühler

Flüssig-Stickstoff verdampft unter Energiezufuhr. Dieser Prozess wird durch gute Isolation und kryogene Konstruktionen mit hohem Energiewiderstand verzögert. Flüssig-Stickstoff ist jedoch eine kochende Flüssigkeit, die immer zum Teil verdampfen wird. Um Flüssig-Stickstoff auf ein Objekt zu sprühen oder es zu injizieren, ohne dass Gas entsteht, muss der Stickstoff zuerst mittels eines Subcoolers abgekühlt werden.

Für diese Anwendung hat Demaco verschiedene Unterkühler in seinem Lieferprogramm. Der unter Druck stehende flüssige Stickstoff wird mittels eines Wärmetauschers, welcher in ein Behälter mit flüssigem Stickstoff getaucht wird, weiter abgekühlt. Zusammen mit Einlassventilen wird alles zu einem vakuumisoliertes System zusammengebaut . Mittels einer Füllstandsteuerung wird das Stickstoffniveau im drucklosen inneren Behälter geregelt.

Unterkühler können auf Kundenwunsch mit Auf/Zu und Regelventilen hergestellt werden, wodurch der ausgehende Stickstoff Flow perfekt geregelt werden kann.

Subcooler 700x386

Spezialanwendung mit eingebautem Unterkühler

Subcooler2 700x386

Demaco Unterkühler