It's all about Cryogenius.

Luft- und Raumfahrt

Alles über unseren Markt in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Demaco ist auch ein vertrauenswürdiger Partner für bekannte Namen in der Luft- Raumfahrtindustrie. Im Europäischen Luft- und Raumfahrtzentrum in Noordwijk in den Niederlanden werden in Europäischer Zusammenarbeit unter anderem Satelliten ausführlich getestet, bevor diese schlussendlich auf eine Umlaufbahn um die Erde gebracht werden. In großen Testkammern werden die Satelliten sowohl sehr hohen, als auch sehr tiefen Temperaturen ausgesetzt. Eine Simulation von den verschiedenen Witterungsverhältnissen im Weltall, wobei ein Satellit entweder von der Sonne beschienen wird oder nicht (ein sehr großer Temperaturunterschied). Die kalte Schattenseite wird mithilfe von Kälteschildern simuliert, die mit Flüssig Stickstoff gekühlt werden und an den Wänden der Simulationskammer befestigt sind. Im Laufe der vergangenen Jahre hat Demaco im Auftrag von ESA ESTEC einige „valveboxes“ hergestellt, welche für die Distribution vom Stickstoff in verschiedenen Testkammern verwendet werden. Im Jahr 2000 baute INOX in Indien eine neue Startrampe für Satellitenträger. Demaco spielte eine aktive Rolle bei der Entwicklung und dem Bau der Infrastruktur der kryogenen Rohrleitungen. Hierzu gehörten Leitungen für Flüssig Wasserstoff und Sauerstoff mit sehr hohem Druck. Die Länge des Netzwerks beträgt insgesamt 1,3 Kilometer! Ein Topprojekt, bei dem wir auch in der Entwicklung einen aktiven Beitrag lieferten.

Zurück zu Markte